Gesammelte Werke von Univ.-Prof.i.R. Dr. Josef Scheipl

realisiert von Simone Babl, Katharina Deutsch, Franz Gombocz, May Shehata und Arno Heimgartner
im Jahr 2022

Monographien

Scheipl, Josef (1974). Ganztagsschule - Problem und Aufgabe. Verlag Jugend und Volk: Wien.

Scheipl, Josef & Seel, Helmut (1985/1987). Die Entwicklung des österreichischen Schulwesens von 1750 - 1938. Leykam: Graz.

Scheipl Josef & Seel, Helmut (1988). Die Entwicklung des österreichischen Schulwesens in der Zweiten Republik 1945-1987. Leykam: Graz.

Scheipl, Josef & Vag, Otto (1993). Über die Geschichte der Vorschulerziehung in Österreich und in Ungarn. Magyar Ovodapedagogiai Egyesület, Miskolc.

Scheipl, Josef & Seel, Helmut (2004). Das österreichische Bildungswesen am Übergang ins 21. Jahrhundert. Graz: Leykam.

Kittl-Satran, Helga, Mayr, Andrea, Schiffer, Barbara, Scheipl, Josef (2006). Schulschwänzen - Verweigern - Abbrechen. Eine Studie zur Situation an Österreichs Schulen. Studienverlag: Innsbruck.

Sammelwerke

Löschnigg, Günther & Scheipl, Josef (Hrsg.)(1990). Sozialinitiativen - Rechtliche Rahmenbedingungen und sozialpädagogische Aspekte. Verlag des ÖGB: Wien.

Scheipl, Josef, Gangl, Horst & Kurz, Ronald (Hrsg.)(1993). Brennpunkt Schule. Ein psychohygienischer Leitfaden. Eugen Ketterl: Wien.

Knapp, Gerald & Scheipl, Josef (Hrsg.)(2001): Jugendwohlfahrt in Bewegung. Reformansätze in Österreich. Klagenfurt: Hermagoras Verlag 2001.

Scheipl, Josef, Rossmann, Peter & Heimgartner, Arno (Hrsg.)(2009): Partizipation und Inklusion in der Sozialen Arbeit. Grazer Universitätsverlag: Graz.

Schulbücher

Scheipl, Josef, Scheithauer, Erich, Tscherne, Werner, Wehl, Gertrude & Machacek, Robert (1982/1984). Geschichte und Sozialkunde - Arbeitsbuch für die Hauptschulen, 1.-4. Band, (überarbeitete Auflagen). Verlag Hirt: Wien. 1982-1984.

Scheipl, Josef, Staudinger, Eduard, Scheucher, Alois, Lein, Hermann & Wald, Anton (1989/1990/1992). Zeitbilder - Geschichte und Sozialkunde, Band 2, 5, 6 und Neubearbeitungen, Bundesverlag: Wien.

Scheipl, Josef; Scheucher, Alois & Wald, Anton (2000). Zeitbilder 2. Geschichte und Sozialkunde. Politische Bildung. Neubearbeitung. Wien 2000.

Ebenhoch, Ulrike, Scheipl, Josef, Scheucher, Alois & Staudinger, Eduard (2011). Zeitbilder 5/6 (Aktualisierung). 5. Aufl., Bundesverlag: Wien.

Ebenhoch, Ulrike, Scheipl, Josef, Scheucher, Alois, Staudinger, Eduard (2012). Zeitbilder 7/8 (Neubearbeitung). Bundesverlag: Wien.

Scheipl, Josef; Scheucher, Alois & Ebenhoch, Ulrike (2017). Zeitbilder 5. Neue Oberstufe. Bundesverlag: Wien.

Scheucher, Alois, Staudinger, Eduard, Ebenhoch, Ulrike & Scheipl, Josef (2018). Zeitbilder 6. Neue Oberstufe. Bundesverlag: Wien.

Staudinger, Eduard, Ebenhoch, Ulrike, Scheucher, Alois & Scheipl, Josef (2019). Zeitbilder 7. Neue Oberstufe. Bundesverlag: Wien.

Scheucher, Alois, Staudinger, Eduard, Scheipl, Josef & Ebenhoch, Ulrike (2020). Zeitbilder 8. Neue Oberstufe. Bundesverlag: Wien.

Zeitschriften

JS_Z01
Scheipl, J. (1973). Bildungschancen in der Steiermark 1958-1971 (I). Ein Vergleich. Unser Weg, 28(1-2), 32-44.

JS_Z02
Scheipl, J. (1973). Bildungschancen in der Steiermark 1958-1971 (II). Ein Vergleich. Unser Weg, 28(3), 88-97.

JS_Z03
Scheipl, J. (1974). Überlegungen zur Didaktik des Geschichtsunterrichts bei besonderer Berücksichtigung der Sekundarstufe I. Erziehung und Unterricht, 124(8), 478-487.

JS_Z04
Scheipl, J. (1978). Didaktische und methodische Grundüberlegungen für einen Arbeitsunterricht in Geschichte und Sozialkunde. Erziehung und Unterricht, 128(4), 234-253.

JS_Z05
Iberer, G. & Scheipl, J. (1979). Die Änderung der autoritativen Einstellung angehender Lehrer am allgemeinbildenden höheren Schulen (AHS) im Rahmen einer alternativen pädagogischen Ausbildung. Erziehung und Unterricht, 129(10), 584-590.

JS_Z06
Scheipl, J. (1979). Kritische Betrachtungen zu den Versuchskonzepten an der Oberstufe der allgemeinbildenden höheren Schulen. Erziehung und Unterricht, 129(9), 524-535.

JS_Z07
Scheipl, J. (1979). Randbemerkungen zur Politischen Bildung als Unterrichtsprinzip. Erziehung und Unterricht, 129(1), 10-12.

JS_Z08
Scheipl, J. (1979). Unterschiedliche ganztägige Schulformen. Pädagogische Voraussetzungen und Konsequenzen. Erziehung und Unterricht, 129(5), 264-278.

JS_Z09
Scheipl, J. (1980). Tutorium aus Statistik – Erfahrungsbericht mit programmatischem Hintergrund. Zeitschrift für Hochschuldidaktik. Beiträge zu Studium, Wissenschaft und Beruf, 4(2), 343-351.

JS_Z10
Buchberger, F. & Scheipl, J. (1981). Soziales Lernen in der Lehrerfortbildung. Erziehung und Unterricht, 131(7), 533-544.

JS_Z11
Scheipl, J. & Scheithauer, E. (1983). Lehrplan aktuell. Diskussionsvorschlag für eine Lehrplanreform aus Geschichte und Sozialkunde im Sekundarbereich I. Erziehung und Unterricht, 133(7), 445-454.

JS_Z12
Scheipl, J. (1986). Innere Differenzierung und aktivierender Unterricht in Geschichte/Sozialkunde. Unser Weg, 41(7-8), 266-274.

JS_Z13
Scheipl, J. (1988). Der Umbruch im Jahre 1938 – dargestellt am Schulwesen der Stadt Graz (Teil I). Unser Weg, 43(2), 42-47.

JS_Z14
Scheipl, J. (1988). Der Umbruch im Jahre 1938 – dargestellt am Schulwesen der Stadt Graz (Teil II). Unser Weg, 43(3), 82-86.

JS_Z15
Scheipl, J. (1990). Ganztägiges Schulwesen im internationalen Vergleich. Erziehung und Unterricht, 140(6), 322-332.

JS_Z16
Scheipl, J. (1993). Ganztägige Schulen und Schulsozialarbeit. Perspektiven aus einem Dilemma? Erziehung und Unterricht, 143(1), 47-53.

JS_Z17
Scheipl, J., Enzenhofer, R., Haider, B. & Streicher, H. (1995). Die freien Träger. Zur Bedeutung der freien Träger im Jugendwohlfahrtgesetz. Bericht über ein Forschungsprojekt. Soziale Arbeit, 106, 20-22.

JS_Z18
Scheipl, J., Stigler, H. & Fazekas, C. (1995). HIV-Prävention bei Studierenden. Zeitschrift für Gesundheitswissenschaften. Journal of Public Health, 3(3), 227-241.

JS_Z19
Scheipl, J. (1998). Sozialpädagogik – Sozialpolitik. Verhältnisse, Anregungen und Spannungsmomente. Sozialpädagogische Impulse, 1998(3), 2-11.

JS_Z20
Knapp, G., Knöll, J., Scheipl, J. & Stipsits, R. (2000). Eine Kultur pädagogischer Arbeit?! Sozialpädagogische Impulse, 2000(3), 7-13.

JS_Z21
Scheipl, J. (2000). Antworten auf neue Herausforderungen. Sozialpädagogische Impulse, 2000(S), 7-13.

JS_Z22
Scheipl, J. (2000). Qualifizierung für die offene Jugendarbeit. Sozialpädagogische Impulse, 2000(4), 23-25.

JS_Z23
Scheipl, J. (2000). Sozialpädagogik "am Puls der Zeit". Sozialpädagogische Impulse, 2000(S), 5-6.

JS_Z24
Scheipl, J. (2001). Qualifizierung für die offene Jugendarbeit – ein Modellversuch. Sozialpädagogische Impulse, 2001(S), 10-18.

JS_Z25
Scheipl, J. (2002). Alter Streit – neue Herausforderungen. Sozialpädagogische Impulse, 2002(3), 2-6.

JS_Z26
Scheipl, J. (2003). PISA – kein Thema? Sozialpädagogische Impulse, 2003(1), 28-30.

JS_Z27
Scheipl, J. (2004). Das Institut für Erziehungswissenschaft an der Universität Graz: 1904-2004. Erziehung und Unterricht, 154(9-10), 925-943.

JS_Z28
Scheipl, J. (2005). Ganztags – nichts als Schule? Erziehung & Unterricht, 155(7-8), 616-626.

JS_Z29
Scheipl, J. (2005). Skizzen aus Österreich. Sozialpädagogische Impulse, 2005(4), 4-7.

JS_Z30
Scheipl, J. (2007). Auf zu neuen Ufern. Sozialpädagogische Impulse, 2007(3), 8-11.

JS_Z31
Scheipl, J. (2008). Ausgewählte Diskussionsbereiche aus den Jahren 1988 bis 2008. Sozialpädagogische Impulse, 2008(3), 6-10.

JS_Z32
Scheipl, J. (2008). Offene Jugendarbeit – zwischen gesellschaftspolitischem Auftrag und Auftrag von Seiten der Jugendlichen. Inside.offene jugendarbeit, 08(1), 3-6.

JS_Z33
Scheipl, J. (2008). Sozialraumorientierung als Herausforderung. Soziale Arbeit in Österreich. Sozial Extra, 2008(1-2), 21-23.

JS_Z34
Scheipl, J. (2008). Zur Einschätzung sozialpädagogischer Diagnostik. Sozialpädagogische Impulse, 2008(2), 37-38.

JS_Z35
Scheipl, J. (2009). Wir müssen über Werte sprechen! Sozialpädagogische Impulse, 2009(4), 39.

JS_Z36
Scheipl, J. (2010). Sozialpädagogik in der Krise – in der Krise? Sozialpädagogische Impulse, 2010(1), 4-7.

JS_Z37
*Lauermann, K. (2011). Josef Scheipl zu Ehren. Sozialpädagogische Impulse, 2011(3), 36-37.

JS_Z38
Scheipl, J. (2011). Veränderungen. Sozialpädagogische Impulse, 2011(3), 34-35.

JS_Z39
Scheipl, J. (2012). Ein "schwarzer" Zug der Erziehung. Sozialpädagogische Impulse, 2012(4), 17-19.

JS_Z40
Scheipl, J. (2012). "Spielen mit Verwantwortung". Sozialpädagogische Impulse, 2012(1), 37-38.

JS_Z41
Scheipl, J. (2013). Jugendwohlfahrt in Österreich - 2013. Sozialpädagogische Impulse, 2013(3), 14-17.

JS_Z42
Scheipl, J. (2014). Heimskandale – ein Studienvergleich. Sozialpädagogische Impulse, 2014(2), 24-28.

JS_Z43
Scheipl, J. (2015). Eine gute Geschichte mit offener Zukunft. Sozialpädagogische Impulse, 2015(S), 28-29.

JS_Z44
Scheipl, J. (2015). Hans Thiersch erleben. Sozialpädagogische Impulse, 2015(3), 39-40.

JS_Z45
Scheipl, J. (2016). Armut hat viele Gesichter. Sozialpädagogische Impulse, 2016(3), 4-5.

JS_Z46
Scheipl, J. (2016). Mit Herbert E. Colla auf geraden Pfaden. Sozialpädagogische Impulse, 2016(2), 38-39.

JS_Z47
Scheipl, J. (2016). Sozialpädagogik – Sozialarbeit – Soziale Arbeit. Sozialpädagogische Impulse, 2016(4), 4-5.

JS_Z48
Scheipl, J. (2017). Mixed migration flows. Sozialpädagogische Impulse, 2017(2), 4-6.

JS_Z49
Scheipl, J. & Gspurning, W. (2019). Soziales Lernen und Klassenklima in Ganztagsschulen mit verschränkter Abfolge. Erziehung und Unterricht, 169(7-8), 709-719.

JS_Z50
Scheipl, J. (2021). Nachruf o. Univ.-Prof. Dr. Helmut Seel. Erziehung und Unterricht, 171(7-8), 751-752.

Buchbeiträge

JS_B00
Scheipl, J. (1983). Das Beenden von Lehrer-Schüler-Beziehungen. In L. Leitner (Hrsg.), Soziale Erziehung in der Schule (S. 104-114). Wien: Österreichischer Bundesverlag.

JS_B01
Scheipl, J. (1983). Soziale Erziehung und 'Zeit' in der Schule. In L. Leitner (Hrsg.), Soziale Erziehung in der Schule (S. 126-145). Wien: Österreichischer Bundesverlag.

JS_B02
Scheipl, J. (1989). Das Schulwesen in Graz im Jahre 1938. In R. Hrubi (Hrsg.), Wissenschaft, Bildung, Humanität (S. 113-147). Wien: WUV- Universitätsverlag.

JS_B03
Scheipl, J. (1990). Soziale Initiativen und freie Träger. Einige Überlegungen aus der Sicht der Sozialpädagogik. In J. Scheipl & G. Löschnigg (Hrsg.), Sozialinitiativen (S. 183-197). Wien: Verlag des ÖGB.

JS_B04
Scheipl, J. (1993). Schulsozialarbeit: Von der Krisenintervention zur Innovation. In J. Scheipl, H. Gangl & R. Kurz (Hrsg.), Brennpunkt Schule. Ein psychohygienischer Leitfaden (S. 303-308). Wien: Eugen Ketterl Verlag.

JS_B05
Scheipl, J. (gem. mit R. Enzenhofer, B. Haider & H. Streicher) (1994). Zur Bedeutung der freien Träger im Jugendwohlfahrtsgesetz 1989. In H. Janig & B. Rathmayr (Hrsg.), Wartezeit. Studien zu den Lebensverhältnissen Jugendlicher in Österreich (S. 323-349). Innsbruck: Österreichischer Studien Verlag.

JS_B06
Scheipl, J. (1998). Sozialpädagogik in der Ausbildung. In W. Lenz (Hrsg.), Bildungswege. Von der Schule zur Weiterbildung (S. 173-195). Innsbruck: Studien Verlag.

JS_B07
Scheipl, J. (1999). Jugendliche in Krisen, Herausforderung für die Sozialpädagogik. In Tartaruga (Hrsg.), Bericht zur Fachtagung "Bist du noch zu retten" Machbarkeit und Management der Arbeit mit Jugendlichen in Krisen, 8.-9. April 1999 (S. 13-34). Graz: Tartaruga- Eigenverlag.

JS_B08
Scheipl, J. (2000). Sozialpädagogische Arbeit im Wandel - Die Notwendigkeit der Professionalisierung (ins Koreanische übersetzt). In Kyungpook National University, Taegu (Hrsg.), Lifelong Education in the 21st Century (S. 4-12). Südkorea: KNU- Eigenverlag.

JS_B09
Scheipl, J. (2000). Ist die Kindheit noch zu retten. In Kinderbüro Graz - Kinder und Jugendanwaltschaft des Landes Steiermark (Hrsg.), Ist die Kindheit noch zu retten. Entwicklungschancen und Zukunftsaussichten für die Kinder unserer Zeit, Dokumentation der Vortragsreihe - WS 1999/2000 (S. 16-20). Graz: Kinderbüro Eigenverlag.

JS_B10
Scheipl, J. (2001). Die stationäre Betreuung in der Jugendwohlfahrt. In G. Knapp & J. Scheipl (Hrsg.), Jugendwohlfahrt in Bewegung, Reformansätze in Österreich (S. 105-119). Klagenfurt/Celovec–Ljubljana/ Laibach–Wien/Dunaj: Hermagoras/Mohorjeva.

JS_B11
Scheipl, J. (2001). Jugendwohlfahrtsplanung in Österreich. In G. Knapp & J. Scheipl (Hrsg.), Jugendwohlfahrt in Bewegung, Reformansätze in Österreich (S. 283-303). Klagenfurt/Celovec–Ljubljana/ Laibach–Wien/Dunaj: Hermagoras/Mohorjeva.

JS_B12
Scheipl, J. (2001). Heimreformen in der Steiermark: 1980 – 2000. In G. Knapp & J. Scheipl (Hrsg.), Jugendwohlfahrt in Bewegung, Reformansätze in Österreich (S. 208-219). Klagenfurt/Celovec–Ljubljana/ Laibach–Wien/Dunaj: Hermagoras/Mohorjeva.

JS_B13
Scheipl, J. (2002). Universitätslehrgang: "Sozialpädagogische Arbeit und sozialkulturelle Animation in offenen Handlungsfeldern". In G. Knapp (Hrsg.), Wissenschaftliche Weiterbildung im Aufbruch, Entwicklung und Perspektiven (S. 182 – 202). Klagenfurt/Celovec–Ljubljana/ Laibach–Wien/Dunaj: Hermagoras/Mohorjeva.

JS_B14
Scheipl, J. (2003). Soziale Arbeit - Sozialpolitik: Verhältnisse, Anregungen und Spannungsmomente. In K. Lauermann & G. Knapp (Hrsg.), Sozialpädagogik in Österreich. Perspektiven in Theorie und Praxis (S. 139-168). Klagenfurt/Celovec–Ljubljana/ Laibach–Wien/Dunaj: Hermagoras/Mohorjeva.

JS_B15
Scheipl, J. (2003). Soziale Arbeit in Österreich - Ein Torso. Brüchige Entwicklungen, angedeutete Perspektiven. In K. Lauermann & G. Knapp (Hrsg.), Sozialpädagogik in Österreich. Perspektiven in Theorie und Praxis (S. 10-42). Klagenfurt/Celovec–Ljubljana/ Laibach–Wien/Dunaj: Hermagoras/Mohorjeva.

JS_B16
Scheipl, J. (2004) Von der Hilfestellung zur (personenbezogenen) sozialen Dienstleistung. In G. Knapp (Hrsg.), Soziale Arbeit und Gesellschaft. Entwicklungen und Perspektiven in Österreich (S. 213 – 240). Klagenfurt/Celovec–Ljubljana/ Laibach–Wien/Dunaj: Hermagoras/Mohorjeva.

JS_B17
Heimgartner, A. & Scheipl, J. (2004). Ausbildungen für Soziale Berufe in Österreich. In F. Hamburger, S. Hirschler, G. Sander & M. Wöbcke (Hrsg.), Ausbildungen für soziale Berufe in Europa (Bd. 1, S. 114-139). Frankfurt am Main: ISS Eigenverlag.

JS_B18
Scheipl, J. (2007). Geschichte der Sozialpädagogik in Österreich - unter besonderer Berücksichtigung der Jugendwohlfahrt. In G. Knapp & St. Sting (Hrsg.), Soziale Arbeit und Professionalität im Alpen-Adria-Raum. (S. 134-157). Klagenfurt/Celovec–Ljubljana/ Laibach–Wien/Dunaj: Hermagoras/Mohorjeva.

JS_B19
Scheipl, J. (2007). SCHULSOZIALARBEIT - Noch Intervention oder schon Innovation? In G. Knapp & K. Lauermann (Hrsg.), Schule und Soziale Arbeit. Zur Reform der öffentlichen Erziehung und Bildung in Österreich (S. 710-736). Klagenfurt/Celovec–Ljubljana/ Laibach–Wien/Dunaj: Hermagoras/Mohorjeva.

JS_B20
Scheipl, J. (2007). Die Ganztägige Schule. Ein neuerlicher Anlauf oder ihr endgültiger Durchbruch? In G. Knapp & K. Lauermann (Hrsg.), Schule und Soziale Arbeit. Zur Reform der öffentlichen Erziehung und Bildung in Österreich (S. 755-768). Klagenfurt/Celovec–Ljubljana/ Laibach–Wien/Dunaj: Hermagoras/Mohorjeva.

JS_B21
Scheipl, J. (2008). Armut - ihr Verständnis im Wechsel der Zeiten. In G. Knapp & H. Pichler (Hrsg.), Armut, Gesellschaft und Soziale Arbeit. Perspektiven gegen Armut und soziale Ausgrenzung in Österreich (S. 46-83). Klagenfurt/Celovec–Ljubljana/ Laibach–Wien/Dunaj: Hermagoras/Mohorjeva.

JS_B22
Scheipl, J. (2008). Education and Youth: Social Services between Society and Individual; The Example of Youth Welfare in Austria. In P. Herrmann (Hrsg.), New Modes of reasoning in the age of commodification: The cases of third-level education and research (S. 27-44). Hauppauge, New York: Nova Science Publishers.

JS_B23
Scheipl, J. (2008). Risikoeinschätzung und Intervention - Das Spannungsfeld sozialpädagogischer Diagnostik in der Jugendwohlfahrt. In F. Eder & G. Hörl (Hrsg.), Gerechtigkeit und Effizienz im Bildungswesen. Unterricht, Schulentwicklung und LehrerInnenbildung als professionelle Handlungsfelder (S. 393-405). Wien, Berlin: LIT Verlag.

JS_B24
Scheipl, J. (2008). Offene Jugendarbeit im sozial- und gesellschaftspolitischen Kontext. In koje - Koordinationsbüro für Offene Jugendarbeit und Entwicklung (Hrsg.), Das ist offene Jugendarbeit. Offene Jugendarbeit in Vorarlberg hat Qualität - jetzt und in Zukunft (S. 20-37). Hohenems-Wien: Bucher Verlag.

JS_B25
Scheipl, J. (2008). Über Fachlichkeit in der Offenen Jugendarbeit Vorarlberg. In koje - Koordinationsbüro für Offene Jugendarbeit und Entwicklung (Hrsg.), Das ist offene Jugendarbeit. Offene Jugendarbeit in Vorarlberg hat Qualität - jetzt und in Zukunft (S. 166-175). Hohenems-Wien: Bucher Verlag.

JS_B26
Scheipl, J. (2009). Das Pflegekinderwesen in Österreich. In Chr. Meyer, M. Tetzer & K. Rensch (Hrsg.), Liebe und Freundschaft in der Sozialpädagogik. Personale Dimension professionellen Handelns (S.225-244). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

JS_B27
Scheipl, J. (2009). Der Spannungsbogen sozialpädagogischer Diagnostik - aus dem Blickwinkel von ExpertInnen. In P. Pantucek & D. Röh (Hrsg.), Perspektiven Sozialer Diagnostik (S.423-446). Reihe Soziale Arbeit - Social Issues. Lit Verlag.

JS_B28
Scheipl, J. (2009). Erziehung - Privatsache oder öffentliche Aufgabe? Erörtert am Spannungsfeld von Elternhaus und Schule. In J. Scheipl, P. Roßmann & A. Heimgartner (Hrsg.), Partizipation und Inklusion in der Sozialen Arbeit (S. 121-140). Graz: Universitätsverlag Grazer.

JS_B29
Scheipl, J. (2010). Zeitgemäße Betrachtungen einer unzeitgemäßen Ausbildung. In Colleg für Familienpädagogik (Hrsg.), Völlig umsonst!? Kinder- und Jugendhilfe in unwirtlichen Zeiten (S. 42-50).

JS_B30
Scheipl, J. (2010). Von der Zeit in der Pädagogik. Balance zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. In U. Bechmann & Chr. Friedl (Hrsg.), Zeit. Beiträge von Vortragenden der Montagsakademie 2009/10 (S. 195-208). Graz: Universitätsverlag Graz.

JS_B31
Scheipl, J. (2010). Soziale Arbeit in Österreich - Stand in Theorie und Praxis. In W. Thole (Hrsg.), Grundriss; Soziale Arbeit. Ein einführendes Handbuch (3., überarbeitete und erweiterte Auflage, S. 425-434). Wiesbaden: Springer Verlag.

JS_B32
Scheipl, J. (2011). Jugendwohlfahrt in Österreich. In Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend (Hrsg.), Sechster Bericht zur Lage der Jugend in Österreich (S. 555-576). Wien: Eigenverlag BMf. Wirtschaft, Familie und Jugend.

JS_B33
Scheipl, J. (2011). Schnittflächen von Jugendwohlfahrt und Jugendarbeit. In Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend (Hrsg.), Sechster Bericht zur Lage der Jugend in Österreich (S. 577-586). Wien: Eigenverlag BMf. Wirtschaft, Jugend und Familie.

JS_B34
Scheipl, J. (2011). Zwischen Gegenwart und Zukunft. Von der Zeit in der Pädagogik. In D. Goltschnigg (Hrsg.), Phänomen Zeit. Dimensionen und Strukturen in Kultur und Wissenschaft (S. 115 – 119). Tübingen: Stauffenburgverlag.

JS_B35
Scheipl, J. (2012). Die Berichte zur Lage der Jugend und die Jugend-Wertestudien. In G. Knapp & K. Lauermann (Hrsg.), Jugend, Gesellschaft und Soziale Arbeit. Lebenslagen und soziale Ungleichheit von Jugendlichen in Österreich (S. 73-116). Klagenfurt, Laibach, Wien: Hermagoras Verlag.

JS_B36
Scheipl, J. (2012). Es wäre schon viel gewonnen, wenn... Einiges dazu und etwas darüber hinaus. In H. Stigler & H. Reicher (Hrsg.), Praxisbuch empirische Sozialforschung in den Erziehungs- und Bildungswissenschaften (2. Aufl., S. 75-84). Innsbruck: Studienverlag.

JS_B37
Scheipl, J. (2014). Außerschulische Jugendarbeit in Kooperation mit der Schule - ein Paradoxon? In Land Steiermark - A6 Bildung und Gesellschaft: FA Gesellschaft und Diversität - Referat Jugend (Hrsg.), Jugendarbeit: Kontext Schule. Versuch einer interdisziplinären Auseinandersetzung (S. 127-135). Graz: Verlag für Jugendarbeit und Jugendpolitik.

JS_B38
Scheipl, J. (2015). Offene Jugendarbeit - zwischen gesellschaftspolitischem Auftrag und Auftrag von Seiten der Jugendlichen. In Steirischer Dachverband der Offenen Jugendarbeit (Hrsg.), Offene Jugendarbeit in der Steiermark. 30 Jahre Vernetzung und Fachdiskurs (S. 53-64). Graz: Verlag für Jugendarbeit und Jugendpolitik.

JS_B39
Scheipl, J. (2016). Österreichs Heimskandale im Spiegel ausgewählter Literatur. In A. Heimgartner, K. Lauermann & S. Sting (Hrsg.), Fachliche Orientierungen und Realisierungsmöglichkeiten in der Sozialen Arbeit (S. 245 - 266). Wien: LIT Verlag.

JS_B40
Scheipl, J. (2017). Österreichische Schulpolitik 1918 bis 1938 - Parteipolitische und weltanschauliche Hintergründe In S. Karner (Hrsg.), Die umkämpfte Republik. Österreich von 1918 – 1938 (S. 321-326). Innsbruck, Wien, Bozen: Studien Verlag.

JS_B41
Scheipl, J. (2018). Soziale Arbeit in Österreich. In H.-U. Otto, H. Thiersch, R. Treptow & H. Ziegler (Hrsg.), Handbuch Soziale Arbeit (S. 1342-1348). München: Ernst Reinhardt.

JS_B42
Scheipl, J., Leeb, J., Wetzel, K., Rollett, W. & Kielblock, S. (2019). Pädagogische Ausgestaltung förderlicher Bedingungen erfolgreicher ganztägiger Schulformen. In S. Breit, F. Eder, K. Krainer, C. Schreiner, A. Seel und Chr. Spiel (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht Österreich 2018 (Band 2, S. 225-268). Graz: Leykam.

JS_B43
Scheipl, J. (2022). Jugendforschung in Österreich: Historische Schwerpunkte - ausgewählte aktuelle Bezugnahmen. In F. Berger, F. Guerrini, B. Bütow, H. Fennes, K. Lauermann, S. Sting & N. Wächter (Hrsg.), Jugend-Lebenswelt-Bildung. Perspektiven für die Jugendforschung in Österreich (S. 21-49). Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich.

Forschungsberichte

JS_P01
Scheipl, J. (gem. mit Enzenhofer, R., Haider, B., Streicher, H.) (1993). Die gehobene Bedeutung der freien Träger im Jugendwohlfahrtsgesetz von 1989 und in den Ausführungsgesetzen ausgewählter Bundesländer. [Forschungsbericht im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Jugend und Familie].

JS_P02
Scheipl, J., Rinder, B. & Skergeth-Lopić, E. (1995). Evaluation eines ausgewählten Bereiches des Jugendwohlfahrtsgesetzes von 1989 – am Beispiel der Sozialpädagogischen Familienhilfe. [Forschungsbericht des Projekts SFH].

JS_P03
Scheipl, J. (gem. mit Heimgartner, A., Holler, A., Knauder, Chr., Kolland, F., Gesek, L.) (1995). Barrieren der Weiterbildung älterer Arbeitnehmer/innen. [Forschungsbericht im Auftrag des Ministeriums für Arbeit und Soziales].

JS_P04
Scheipl, J. (gem. mit Pfoser, B., Leodolter, M. & Kern, S.) (2000). Jugend / Eggenberg 2000 – eine kleinräumliche Sozialraumanalyse. [Endbericht].

JS_P05
Heimgartner, A. & Scheipl, J. (2013). Kinder-, Jugend- und Familienwohlfahrt in der Steiermark.

Kittl-Satran, Helga; Mayr, Andrea; Schiffer, Barbara; Scheipl, Josef: Early School Leaving und Drop out. Endbericht. Graz 2006.

Weitere Schriften

JS_WS01
Scarpatetti, V. & Scheipl, J. (1982). Miteinander lernen. Prüfungen gemeinsam planen – über Beurteilungen reden. Wien: Bundesministerium für Unterricht und Kunst.

JS_WS02
Scheipl, J. (1985). Das Problem der Theorie-Praxis-Vermittlung und ein möglicher Beitrag der Einzelfallanalyse. Festschrift zum 65. Geburtstag von Alois Eder, 367-380.

JS_WS03
Scheipl, J. (2000). Entwicklungslinien und Perspektiven der Sozialen Arbeit. Sozialpädagogik im Gespräch. Fachtagung. 4-10.

JS_WS04
Scheipl, J. (2001). Bildung online – Betrachtungen eines distanzierten Users. ITM. Magazin für Information, Technologie und Management, Juni 2001, 32-33.

JS_WS05
Scheipl, J. (2002). Die aktuelle Universitätsreform in Österreich. Vortrag in Padova im Oktober 2002.

JS_WS06
Scheipl, J. (2003). Jugendwohlfahrt in Österreich. Historische Entwicklungslinien, aktuelle Zielsetzungen. Sozialarbeit in Tirol – Mitteilungsblatt des Tiroler Berufsverbandes Diplomierter SozialarbeiterInnen, 2003(63), 74-83.

JS_WS07
Scheipl, J. (2004). L'attuale riforma dell'ordinamento universitario (2002) in Austria. La formatione continua. Politiche e progetti. Universitá degli Studi di Padova. Dipartimento di Scienze dell'Educazione. 127-146.

JS_WS08
Scheipl, J. (2004). Lehrerbildung in Österreich – in Bewegung. Vortrag in Padua am 3. Dezember 2004. Biennale Sulla Didattica Universitaria.

JS_WS09
Scheipl, J. (2006). La Formazione degli insegnanti in Austria Lavori in Corso. In: Universität Padua (Hrsg.), Tagungsband zur V. Biennale Internazionale sulla Didattica Universitaria (S. 381-405). Padua: Eigenverlag.

JS_WS10
Scheipl, J. (2009). Jugendsozialarbeit im Handlungsfeld der Offenen Jugendarbeit. Evaluation der Projekte 2008 (Endbericht).

JS_WS11
Scheipl, J. (2011). Zu Beginn ein wissenschaftlicher Blick auf Offene Jugendarbeit. In: bOJA – Bundesweites Netzwerk Offene Jugendarbeit (Hrsg.), Offene Jugendarbeit in Österreich (S. 4-5). Wien: bOJA.